Home Anfahrt Impressum

Januar 2001: Ilona Schlupecks Kunstwerke aus Holz in vielen öffentlichen Räumen zu sehen

Seit dem 7. September wird eine Wand im Foyer des Zeulenrodaer Seehotels von einer außergewöhnlichen Reliefarbeit ausgefüllt. Die viereinhalb Meter breite Arbeit mit dem Titel "Wellengestalt" greift ausdrucksstark die Idee der Woge auf, die dem architektonischen Gesamtkonzept des Hauses zu Grunde liegt.

Artikel aus OTZ, 19.01.01

 

Februar 1999: Geschichten in Holz

Porträt der Holzbildhauerin Ilona Schlupeck aus Burkersdorf.
Mit Werkzeugen, wie sie schon vor Jahrhunderten benutzt wurden und einem minimalen Einsatz moderner Technik entstehen unter Ilona Schlupecks Händern Reliefs und Plastiken. Sie entwickelt Bildkompositionen unter Verwendung realer, surrealer und abstrakter Elemente.

Artikel aus Allgemeiner Anzeiger, 24.02.99

 

August 1995: Holzgestaltung in Burkersdorf

Die Künstlerin Ilona Schlupeck wohnt und arbeitet seit zwei Jahren in Burkersdorf bei Tegau.
In ihrer Werkstatt entstehen vielfältige Arbeiten aus Holz, in erster Linie Bildhauereien
als Reliefgestaltungen und Vollplastiken. Ilona Schlupeck gestaltet Arbeiten für den öffentlichen und privaten Raum.

Artikel aus Amtsblatt des Saale-Orla-Kreises, 8/1995

 

Hölzerne Wandreliefs im Theater Greiz

Das Theater der Stadt Greiz präsentiert unter dem Titel "Holz-Art" Werke der Holzgestalterin Ilona Schlupeck.
Gezeigt werden vorwiegend Wandreliefs im Foyer und im Eingangsbereich des Saales.
Wie in der Ausstellung sichtbar wird, greift die Künstlerin bei der Wahl ihrer Themen gern Metaphern auf. So findet man beispielsweise die Treppe als Symbol für das Auf und Ab des Lebens oder das Dreieck, instabil auf der Spitze stehend oder stabil auf der breiten Seite.

Artikel aus OTZ Greiz

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8